Oktober 2

Spielregeln backgammon

spielregeln backgammon

Spielregeln. Die international üblichen Regeln des modernen Backgammon. Hinweis: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Backgammon zu spielen. Backgammon Spielanleitung. Das Ziel des Spieles: Das Spielziel besteht darin, seine eigenen Steine in das eigene Heimfeld zu bringen und sie dann von dort. Backgammon spielregeln. Auf Backgammon -Seiten online zu üben erweist sich als gute Methode Backgammon zu lernen. Besuche BG Room multiplayer.

Video

Spielanleitung Backgammon - das Trendspiel besser als XBox oder Playstation?

DVD: Spielregeln backgammon

How to win casino games Skat kreuz
Spielregeln backgammon Der Stein darf dabei nur auf Felder ziehen, die frei, bereits von eigenen Steinen belegt oder mit nur einem gegnerischen Stein besetzt sind. Hat der Spieler z. Weder die Farben der Steine, noch die Zugrichtung noch die Position des Heimfelds sind vorgegeben. Die Zahlen, die zum Einsetzen nicht benötigt werden, können mit anderen Steinen gezogen sizzling hot android kostenlos downloaden falls keine eigenen Steine mehr auf der Bar liegen. Sieger ist, wer alle Steine herrausgespielt hat und der Gegner hat noch keinen einzigen Stein herrausgepielt Backgammon Gewinn Sieger gewinnt den 3fachen Einsatz: Zu Spielregeln backgammon des Spiels sind die Steine auf dem Spielbrett in einer bestimmten Ordnung aufgestellt und die beiden Spieler ziehen ihre Steine in entgegengesetzter Richtung einmal um das ganze Spielfeld. Jahrhundert in Anlehnung an die lateinische Bezeichnung Tables genannt.
Spielregeln backgammon Würfe Ein gemischter Wurf zeigt unterschiedliche Augenzahlen: In den er Jahren wurde in einem New Yorker Spielclub das Verdoppeln erfunden. Wenn der Spieler nur noch Steine auf 5 und 3 stehen hat, aber eine 6 und eine 5 würfelt, nimmt er für die 6 einen 5er-Stein heraus und für die 5 ebenfalls. Ist der Wurf höher als wolf spiele online, so wird einer villa casino słubice am weitesten vom Aus entfernten Steine herausgespielt. Wer als erster die gegebene Punktezahl erreicht oder übertrifft, ist der Sieger der Partie und zieht in die nächste Runde ein. Dies kann sowohl zu zweit als auch zu mehreren Chouette gespielt werden.
Backgammon wird auf dem bekannten Spielbrett gespielt. Felder, die der Gegner bereits mit mehr als zwei Steinen belegt hat, können von den eigenen Steinen nicht benutzt werden. Wer als erster die gegebene Punktezahl erreicht oder übertrifft, ist der Sieger der Partie und zieht in die nächste Runde ein. Diese Gewinnstufe wird Backgammon genannt. Backgammon-Programme spielregeln backgammon Verfahren zur approximativen Abschätzung der Positions-Werte. So sieht du das Spiel, falls du der Spieler auf der anderen Seite des Spielbretts bist. Chouette Eine Spielvariante von Backgammon, die es möglich macht, das Spiel mit drei oder mehr Teilnehmern zu spielen. spielregeln backgammon

Spielregeln backgammon - Kooperation

Dein Browser versteht keine iframes. Erst in den späten er Jahren gelang es Gerald Tesauro mit TD-Gammon ein Programm zu entwickeln, das in etwa auf dem Niveau menschlicher Experten spielte. Beim ersten Wurf verwendet jeder Spieler nur einen Würfel. Eine gute Einführung in das Eröffnungsspiel bei Backgammon. Gewinnt er, so darf er weiter in der Box spielen, der erste Berater wird Kapitän, die übrigen Mitglieder des Teams rücken um einen Rang auf und der Kapitän rückt ans Ende des Teams. Diese Seite wurde zuletzt am Crawford , Oswald Jacoby , Walter Cooke u.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail


Copyright 2017. All rights reserved.

Verfasst 17.06.2016 von Shakajar in category "luxury casino

0 COMMENTS :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *